Leben

 

Beate Prantner

5D3_4897

 

1981-87   Studium der Kunstgeschichte,Theaterwissenschaft und Germanistik / LMU-München

1983-85   Studium der Kunstgeschichte / Universita la Sapienza / Rom

1985-87   Geräuschberaterin  (Filmvertonung) / Bayrischer Rundfunk / München

1986         Theaterarbeit / Autor und Regisseur des Theaterstückes „Antebar“

Stadtmuseum Haidhausen / München

1987         Ausbildung zur Tontechnikerin / Schule für Rundfunktechnik (SRT) / Nürnberg

1988         Beginn der Arbeit als Tontechnikerin beim WDR / Köln

 

Seit 1987  Ausstellungen, Installationen und Kunstprojekte in Italien, Belgien,

Deutschland

Seit 1994  Mitglied des BBK Köln

Mitglied der Kunst-Etage Deutz / Köln

Seit 1996  CD-Cover Gestaltung mit Head-Room-Sound-Production / Valve-Hearts

Tonproduktion

Seit 1997  Arbeit an Kinderbuchillustrationen, Erzählungen, Hörstücken

Seit 2005  Projekt „Raum-Konzept-Kirche“

Beate Prantner studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Theaterwissenschaften in München und Rom.

Ihre künstlerische Arbeit umfasst großformatige Tafelbilder, u.a. mit Bienenwachs, Zeichnungen mit Assemblagen, Schaukästen, in denen sie Fundstücke in neue Zusammenhänge komponiert, Buchillustrationen, CD-Cover Gestaltung sowie diverse Kirchenprojekte ( Künstlerische Gesamtkonzeption).

Beate Prantner lebt und arbeitet als freie Künstlerin in Köln.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s